ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

liest aus seinem Roman „Tilman Riemenschneider"

 

Die Literarische Gesellschaft Bochum zu Gast in "Situation Kunst":

 

Einladung zur Lesung „Riemenschneider. Historischer Roman“ mit Tilman Röhrig am Dienstag, den 10. Juni 2008 um 20:00 Uhr

 

„Ein großer europäischer Künstler, der Licht und Schatten regiert; eine Zeit, die Deutschland für immer verändert; eine Liebe, die mit allen Grundsätzen bricht: der neue Roman des Bestsellerautors Tilman Röhrig. Nicht nur eine Lesung, eine literarische Darbietung erwartet Sie!“ (Prof. Dr. Gerhard Rupp)

 

„Wochenlang schon war Tilman Riemenschneider nach ihr auf der Suche gewesen: seiner Eva. Es war ein bedeutender Auftrag für die Stadt: die Skulpturen des ersten Menschenpaars vor dem Eingang der Marienkapelle. Doch nun geht der Bildschnitzer zu weit: eine Bäuerin, die ihm Modell steht – nackt! Im Würzburg des Jahres 1492 ein Skandal. Dabei ahnt noch niemand, welch viel gewaltigeres Beben die Stadt in den nächsten Jahren erwartet. Dass Reformation und Bauernkriege die bestehende Ordnung in ihren Grundfesten erschüttern werden. Auch Meister Riemenschneider, der einmal als einer der größten Künstler der deutschen Renaissance in die Geschichte eingehen wird, ist dem Sturm der Ereignisse schutzlos ausgeliefert. Er muss um sein Leben kämpfen, das so aussichtsreich begann – und in dem seine Eva eine schicksalhafte Rolle spielt.“ (Textstelle aus dem Roman)

 

Zum Autor: Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler und Engagements an mehreren deutschen Bühnen arbeitet er seit über drei Jahrzehnten als freier Schriftsteller. Die größten Erfolge brachten ihm seine historischen Romane, die allesamt Bestseller und vielfach übersetzt wurden. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Großen Kulturpreis NRW.

 

Zum Buch: Röhrig, Tilman: Riemenschneider. Historischer Roman. Erschienen: September 2007. 624 Seiten. Gebunden € 19,90 [D]. ISBN: 9783492050555

 

Veranstalter der Lesung ist die Literarische Gesellschaft Bochum.

 

Organisation: Prof. Dr. Gerhard Rupp, Germanistisches Institut der Ruhr-Universität Bochum

 

www.literarische-gesellschaft-bochum.de